Unsere Instrumente

Jede Spielerin unseres Ensembles brachte ihre eigenen Blockflöten mit, wenn sie in die Gruppe kam. Das bedeutet, dass wir viele verschiedene Marken und Modelle benutzen, wenn wir zusammen spielen. Schon wegen unterschiedlicher Spieltechniken war es  nicht leicht, die Blockflöten gut zu stimmen. Durch das Spielen mit verschiedenen Modellen und Klangfarben ist das Stimmen für uns immer wieder eine große Herausforderung.

Ein Blockflöten-«Quintett» von verschiedenen Herstellern: Sopranino, Sopran, Alt, Tenor und Bass.

Die Sopranstimme besetzen wir bei Quartettstücken grundsätzlich nur mit einer Sopran-Blockflöte, je tiefer die Stimmen, um so stärker werden sie besetzt, d.h. wir planen möglichst viele Bässe ein.

Wir haben das Glück, dass unsere Leiterin, die bei den meisten Stücken selbst mitspielt, eine Subbass-Blockflöte hat, die im Ensemble für einen schönen, vollen Klang sorgt. Ein Großbass in C, der den Klang weiter abrunden würde, fehlt uns leider noch.